Unser Verein

Der Vorstand

Der Vorstand besteht aus dem 1. und 2. Vorsitzenden, dem Schriftführer und dem Kassenwart. Der Vorstand führt die Vereinsgeschäfte nach den Vorschriften der Satzung und den in der Mitgliederversammlung gefassten Beschlüssen. 

Claus-Dieter Lösche

 

1. Vorsitzender

Gesseler Str. 13 

28857 Syke

Tel.:  0 42 42 - 5 74 69 00

Bernd Wolff

 

2. Vorsitzender

An den Dammwiesen 30

27245 Barenburg

Tel.:  0 42 73  - 12 05

Herbert Gießel

 

Schriftführer

Herrlichkeit 25

28857 Syke

Tel.:  0 42 42 - 16 13 48

Hubert Fronzek

 

Kassenwart

Bollmannsdamm 32

28844 Weyhe

Tel.:  0 4 21 - 89 37 50



Die Regionalvorsitzenden

Dem erweiterten Vorstand gehören die Regionalvorsitzenden an. Im Vordergrund der Regionaltagungen steht das gegenseitige Kennenlernen der Vorstände. Verbunden mit einem Gedankenaustausch über die eigentliche Vereinsarbeit. Auch die Vorstände befreundeter Vereine der jeweiligen Region werden im Bedarfsfall mit eingeladen.

Bernd Wolf

 

Region Sulingen

An den Dammwiesen 30

27245 Barenburg

Tel.: 0 42 73 - 12 05

Viola Dahnken

 

Region Syke

Zollstr. 22

28816 Stuhr-Heiligenrode

Tel.: 0 42 06 - 3 46 59 00

Burckhard Bode

 

Region Diepholz

Falkenhardt 14

49356 Diepholz

Tel.: 0 54 41 - 45 73



Der Beirat

(von links) Fritz Kratzsch (Twistringen), Elisabeth Heinisch (Stuhr), Wilfried Wohlers (Sulingen), Friedrich Tegeler (Ströhen), Gerhard Meyer (Mellinghausen).

 

Nicht auf dem Foto sind die Beiratsmitglieder Heinz-Jürgen Greszik und Jörn Warneke.

Die Organisation der Arbeit in den Fachbereichen wird von den Mitgliedern des Beirats gemeinschaft-lich wahrgenommen. Besondere Themen und Projekte können von dazu benannten einzelnen Mitarbeitern geleitet werden. So wird zum Beispiel das Projekt Spurensuche von Ulrich Dannemann geführt. Ulrich Dannemann koordiniert auch die Aufgaben des Arbeitskreises Flurnamenforschung zur Veröffentlichung von dessen Ergebnissen. Dieser Arbeitskreis lief bisher unter Leitung unseres unvergessenen Joachim Kroll (†).

 

Kontaktaufnahmen, beispielsweise zur Mitarbeit, sind stets willkommen.